Immobilien & Sachwerte

Werterhalt seit Jahrtausenden


Edelmetalle zum Großhandelspreis

In Zeiten ungedeckter Papierwährung, Banken- und Finanzkrisen wird es immer wichtiger, einen größeren Teil seines Vermögens in Edelmetalle zu investieren, da diese immer einen "realen" Wert haben, der schon Jahrtausende überdauert. Dieser kann unabhängig von der jeweiligen Währung und deren Wertigkeit realisiert werden.Edelmetalle besitzen also eine Art "eingebauten Inflationsschutz". Zudem können durch die enormen Herstellungs- und Beschaffungskosten ihre Werte niemals auf Null fallen. Darüberhinaus ist es wichtig, Edelmetalle selbst bei kleinen Stückelungen mit einem starken Partner zum Großhandelspreis zu erwerben. Zudem sind die steuerlichen Komponenten dabei zu berücksichtigen. Unsere sicherheitsorientierten Anleger schätzen hier das KnowHow des Lichtensteinischen Unternehmens unter erfahrener deutscher Leitung. Holen Sie sich hier weitere Informationen.
 
 
 

GOLD

Gold

Gold ist besonders gefragt als Wertanlage in Form von Münzen, Barren und Schmuck. Geldwirtschaftlich gesehen ist physisches Gold ein liquider Sachwert und somit ein sicherer Schutz gegen Inflation. Anders als Geld lässt es sich nicht einfach vermehren, die Vorkommen sind begrenzt. Auch deshalb gehen Experten von einem langfristig steigendem Goldpreis aus.

SILBER

Silber

Neben der seit Jahrhunderten üblichen Nutzung von Silber zur Wertaufbewahrung und Schmuckfertigung wird es heute zunehmend wichtiger aufgrund seiner Wärme- und Elektrizitätsleitfähigkeit sowie auch seiner antibakteriellen Beschaffenheit. Steigender Silberbedarf bei industriellen Fertigungsprozessen macht es zunehmend wichtiger.

PLATIN

Platin

Da Platin deutlich härter und mechanisch stabiler ist als Gold und es bemerkenswerte katalytische Eigenschaft en besitzt, ist es in zunehmendem Maß auch für den industriellen Einsatz, wie z.B. in Autokatalysatoren oder Brennstoff zellen, wichtig.

PALLADIUM

Palladium

Palladium gehört zur Gruppe der Platinmetalle und verhält sich sehr ähnlich wie Platin. Es ist ein exzellenter Katalysator zur Beschleunigung von chemischen Reaktionen und wird daher auch in Abgaskatalysatoren in der Automobilindustrie eingesetzt. Neben vielen technischen Einsatzmöglichkeiten findet Palladium auch Anwendung in der Schmuckbranche.

 
 
Wertentwicklung Edelmetalle
 
 
 
HINWEIS: Diese Website nutzt keine Cookies. Mehr Infos dazu
OK: Verstanden